Sonntag, 03. Juli 2011

Familientag Ortsverein 2011

Kneheim (mm) Zu seiner diesjährigen Sommertour startete der Ortsverein Kneheim-Nieholte am vergangenen Sonntag. Nach dem Hochamt ging es gemeinsam mit dem Drahtesel auf zu einer Fahrt in die nähere Umgebung. Der zweite Vorsitzende des Ortsvereins, Martin Helmes, hatte sich bei seiner Begrüßung zuvor erfreut darüber gezeigt, dass sich trotz der etwas widrigen Wetterverhältnisses rund 40 Teilnehmer beim Pfarrheim eingefunden hatten. Die etwa 25 Kilometer lange Strecke führte die Kneheimer und Nieholter durch das Lastruper Gemeindegebiet. Die Verantwortlichen des Ortsvereins hatten eine sehr ansprechende Strecke ausgesucht, die insbesondere auch für Familien mit kleineren Kindern sehr gut zu bewältigen war. Zahlreiche Pausen während der Fahrt sorgten für die notwendige zwischenzeitliche Erholung.

Im „Amazone-Museum“ in Hammesdamm erwartete „Museumsdirektor“ Gerd Böhmann bereits die radelnden Ausflügler und führte durch seine Ausstellung. In dem Museum sind zahlreiche landwirtschaftliche Geräte und Maschinen ausschließlich der Marke „Amazone“ ausgestellt, die insbesondere die jüngsten Besucher der Kneheimer Sommertour begeisterten und für große Augen sorgten. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Anita Möller, bedankte sich anschließend mit einem kleinen Präsent bei Gerd und Friedel Böhmann. Nachdem sich die Radler bei Gegrilltem und Salaten gestärkt hatten, begab man sich wieder auf die Strecke, die über Hammesdamm, Suhle und Schnelten schließlich wieder nach Kneheim führte, wo die Sommertour mit einer gemeinsamen Kaffeetafel im Pfarrheim ihren Abschluss fand.

Sonntag, 03. Juli 2011