Sonntag, 28. September 2014

Kirmes 2014 Modenschau

Schräge Outfits und jede Menge Spaß

Buntes Programm für die Besucher der Kneheimer Kirmes

Kneheim (mm) Jede Menge Unterhaltung geboten wurde den Besuchern der Kneheimer Kirmes am vergangenen Wochenende. Bei Wetterbedingungen, wie sie idealer nicht sein konnten, feierten Jung und Alt gemeinsam auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte. Die Verantwortlichen des Ortsvereins Kneheim-Nieholte hatten auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm mit verschiedenen Fahrgeschäften, einer Schieß- sowie einer Eisbude auf die Beine gestellt. Nach dem offiziellen Auftakt mit dem Kirmestanz am Samstagabend begann das sonntägliche Programm mit einem Hochamt in der Kirche St. Michael unter musikalischer Begleitung des Gemischten Chores „Fröhlichkeit“. Im Anschluss daran bestand beim Frühschoppen im Festzelt, zu dem die Vorsitzende des Ortsvereins, Anita Möller, Lastrups Bürgermeister Michael Kramer sowie einige Vertreter des Gemeinderates begrüßen konnte, Gelegenheit zum geselligen Klönschnack. Für die musikalische Begleitung des Frühschoppens sorgte auch in diesem Jahr der Musikverein aus Schnelten.

Ein voll besetztes Zelt während der Ausgabe der selbstgemachten Erbsensuppe mit Mettwurst war ein Beleg dafür, dass diese in Kneheim beliebte Köstlichkeit auch heute noch nichts von ihrer Anziehungskraft verloren hat. Die Kirmesbesucher langten kräftig zu.

Am Sonntagnachmittag konnte man es sich dann bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen. Eine durchweg gelungene Attraktion und den Abschluss der Kirmes stellte dann die erste Kneheimer Modenschau dar, die ebenfalls für ein voll besetztes Zelt sorgte. Zahlreiche Vereine und Gruppen aus Kneheim präsentierten den Gästen zu verschiedenen Themen tolle Outfits, teils sehr elegant, teils urkomisch. So waren der Gemischte Chor „Fröhlichkeit“, die Jäger, die Altherrenmannschaft sowie der Vorstand des BV Kneheim, die Gymnastikgruppen „Man tau“ und „Kunterbunt“ sowie die KLJB und die Messdiener/innen auf die Bretter, die die Welt bedeuten, gestiegen. Auch der UNO-Club war mit von der Partie. Moderiert wurde die Modenschau mit viel Witz und Pep von August Lanfermann. Für die musikalische Begleitung sorgten Frank Möller sowie Frank Garvels.

Für ihren langjährigen Einsatz bei der Organisation der Kaffeetafel während der Kirmes überreichte Anita Möller ein kleines Präsent an Gabriele Blömer.

Sonntag, 28. September 2014