Sonntag, 07. Dezember 2014

Benefizkonzert 2014 St. Michael Kirche

Kneheim (mm) Eine beeindruckende Vorstellung boten am vergangenen Sonntag Reinhard Osterloh, Stefan Bley und Ludger Koopmann an der Trompete sowie Karsten Klinker an der Orgel den Besuchern des Benefiz-Weihnachtskonzertes in der Kneheimer Kirche St. Michael. Gesanglich begleitet wurde das Quartett dabei von Ulrike Osterloh.

In der nahezu voll besetzten Kirche standen insbesondere Werke von Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Eduard Ebel, Otto Groll und Anton Bruckner auf dem Programm. Zur Einstimmung auf das Konzert erklang „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Philipp Nicolai. Zum Nachdenken dagegen lud die zwischenzeitlich vorgetragene Adventsgeschichte „Eine denkwürdige Herbergssuche“ ein.

Mit einer gelungenen Auswahl aus zu einem Großteil vorweihnachtlichen Stücken trafen die Musiker genau den Geschmack des Publikums. Die stimmungsvoll beleuchtete Kneheimer Pfarrkirche bot dazu das passende Ambiente. Sehr eindrucksvoll war auch der Auftritt von Ulrike Osterloh, die mit ihrem Gesang den Stücken „Maria durch ein Dornwald ging“ und „O Herr welch ein Abend“ eine besondere Note verlieh.

Der Erlös dieses Benefizkonzertes geht an die örtliche Kirchengemeinde.

Sonntag, 07. Dezember 2014