Samstag, 15. September 2018

Tennis-Saisonabschluss 2018

Kneheimer gehen trotz gefühltem Sommer in die Winterpause

Kneheim (sg) Dem guten Wetter zum Trotz verabschiedeten sich am vergangenen Wochenende die Tennisspieler des BV Kneheim in die Winterpause. Bei hochsommerlichen Temperaturen mochte man nicht so recht glauben, dass die Tennisnetze bald eingerollt werden.

Unter der Regie der Damen 30 hatte sich eine überschaubare Zahl an Teilnehmern eingefunden, um am traditionellen Glücksturnier teilzunehmen. Nach mehreren Durchgängen auf Zeit mit gleichbleibendem Turnierpartner eroberten Ludger Lampe und Winnie Wienken Platz 3. Knapp davor sortierten sich Bruni Groenheim und Michael Blömer ein, die sich nur noch den verdienten Siegern Monika Nienaber und Jens Wichmann geschlagen geben mussten. Ein flüssiges Trostpflaster als Teilnahmebescheinigung erhielt Ruth Schumacher.

Bei der Auflösung des Saisonquiz auf www.bvkneheim.de waren zahlreiche, richtige Einsendungen eingegangen. Beim entscheidenden Schätzspiel – eine Tennisballdose mit einer bestimmten Anzahl von Legosteinen war zu erraten – hatte Lisa Wolke das richtige Näschen und staubte einen Präsentkorb ab.

Daneben hatte man über den Tag verteilt die Möglichkeit, Holzscheiben abzusägen, um im günstigsten Fall anschließend genau 99 Gramm Holz in den Händen zu halten. Die Tipps vom 2. Vorsitzenden Stephan Witt an den späteren Sieger blieben wohl nicht ungehört, so dass der erst 8 Jahre alte Marlon Ludlage den Gewinn (u.a. einen Schinken) mit nach Hause nehmen durfte.

Bei der abschließenden Verlosung bedankte sich Vorsitzende Julia Wichmann bei den Sponsoren der Firmen Holz Sommer (Lastrup) und Tischlerei Kramer aus Ermke sowie Intersport Cloppenburg für ihre großzügige Unterstützung bei der Tombola.

Einigkeit bestand dann bei Glücksfee Noemi Bergs, die die Hauptpreise ausnahmslos den weiblichen Gästen zustand. Jeweils einen Präsentkorb gewannen folgerichtig Claudia Sostmann und Rita Looschen. Die beim Tennisturnier eher unglücklich agierende Ruth Schumacher durfte sich schlussendlich über den Hauptpreis (eine Tennistasche vom Steuerbüro Möller aus Cloppenburg) freuen.

Samstag, 15. September 2018